Nistkästen finden reißenden Absatz

Landeszeitung (27. Februar 2019)

 

Stiftung gibt weitere 150 Meisenhäuser ab

Lüneburg. Die ersten 200 Stück sind weg, jetzt geht die Sparkassenstiftung in die zweite Runde: Wegen der hohen Nachfrage bietet die Stiftung noch einmal Nistkästen für Meisen gegen Spende an. Gefertigt in der Tischlerei der Loewe-Stiftung, sind die Bausätze zu Hause ganz einfach selbst zusammenzusetzen. Die Spenden reicht die Stiftung weiter an Naturschutzprojekte für blühende Wiesen.

Ihre weißen Wangen und ihren gelben Bauch kennt wohl jeder: Die Meise zählt zu den bekanntesten heimischen Vogelarten. Gerade im Winter sind die Singvögel zu unseren Freunden geworden, weil die Menschen ihre gefiederten Gäste gern füttern: Das Aufhängen von Meisenknödeln gehört zu den Kindheitserinnerungen von vielen.

Trotzdem ist ihr Bestand seit der letzten Zählung um 40 Prozent zurückgegangen. Um das Vorkommen der Vogelart zu sichern, hat die Sparkassenstiftung spezielle Nistkästen für Meisen anfertigen lassen und gibt sie gegen Spende ab.

Schutz vor größeren Vögeln

„In diesen Nistkästen sind die Meisen geschützt vor Beutegreifern wie Krähen oder Katzen“, erklärt Bernhard Stilke vom BUND Elbe-Heide. Er hat einen Bausatz entworfen, der sich exakt den Bedürfnissen dieser Vogelart anpasst. „Der Eingang ist so klein, dass andere Tiere nicht an die Vögel herankommen.“ Und die kleinen Meisen passen trotzdem hindurch.

Gefertigt worden sind die Teile in der Tischlerei der Loewe-Stiftung in Ochtmissen aus wertvollem Lärchenholz. Wer einen Nistkasten bei sich im Garten aufstellen möchte – Tipp: in der Nähe von Obstbäumen haben es Meisen am liebsten –, kann sich ein Meisenhaus in der Filiale ­Oedeme der Sparkasse, Oedemer Weg 78, abholen: am Montag, 4. März, zwischen 14 und 18 Uhr. Empfohlen wird eine Spende von 10 Euro. Die eingenommenen Spenden gibt die Sparkassenstiftung weiter an den BUND und den Nabu für Projekte zum Thema blühende Wiesen. lz

Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …